almost black

Fotografien sind für mich ein Träger von Erinnerungen, Reproduktion von Gefühlen,
eigenem Erleben. Die Bilder sind wie ein Tagebuch, ich kann sie durchblättern,
und jedes Bild hat seine eigene Geschichte. Fragmente persönlicher Erinnerung.
Die Schönheit und Zerbrechlichkeit des Lebens, Vergänglichkeit als natürlicher
Prozess,der zum Leben gehört.

-Eine Mischung aus Erfahrung und Spontaneität bestimmen
meinen Umgang mit den Fotomaterialien.
-Fotoblätter, zusammengesetzt, gefaltet, mechanisch/chemisch
bearbeitet.

Advertisements